Im Jahre 1968 wird der derzeitige Geschäftsführer des Hauses Reyhani, Amin, als Sohn von Ataollah und Brigitte Reyhani in Graz geboren – und war von Kindesbeinen an vertraut mit dem Kulturgut Orientteppich. Ataollah Reyhani organisiert auch Studienreisen in den Iran, damit Kunden vor Ort den Werdegang der handgefertigten Unikate erleben können.